Die Verpackungsmanufaktur

Modulverpackung

Eine Modulverpackung ist praktisch und eignet sich für den flexiblen Einsatz.

Modulverpackungen – ideal für diverse Verpackungsgrößen

Sie bekommen ein Set mit mehreren Verpackungen in verschiedenen Größen. Als Material kommt umweltfreundliche Wellpappe zum Einsatz. Die einzelnen Verpackungen unterscheiden sich in ihren Abmessungen, und zwar in Höhe, Breite und Tiefe. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, Artikel und Produkte in verschiedenen Größen vorteilhaft zu verpacken. Dabei verbrauchen Modulverpackungen nur wenig Platz. Außerdem sind sie so konzipiert, dass sie sicher gestapelt werden können. Erreicht wird dies, weil die Abmessungen der Modulverpackungen aufeinander abgestimmt sind. Wenn Sie mehrere Elemente einer Modulverpackung stapeln möchten, platzieren Sie die Verpackung mit den größten Abmessungen ganz unten. Die kleineren Verpackungen schichten Sie wie Module aufeinander. So entsteht ein sicherer und kompakter Stapel. Die Modulverpackungen eignen sich für alle Artikel, die mit Wellpappe einfach und schnell verpackt werden sollen.

Eigenschaften der Modulverpackung

Modulverpackungen werden sowohl für den Transport als auch für die Lagerung von Waren und Artikeln verwendet. Auch Ersatzteile und Kleinteile können in einer Modulverpackung mit kleineren Abmessungen transportiert und gelagert werden. Die Vorteile der Wellpappe liegen in dem besonders leichten Eigengewicht und in der robusten Konsistenz. Die Umverpackung kann bei Bedarf mehrmals verwendet werden, was für die Umwelt von Vorteil ist. Die Wellpappe schützt empfindliche Kleinteile und kann nach der Verwendung im Papiermüll entsorgt werden. Auch dies belastet die Umwelt nicht. Entscheiden Sie sich für die Modulverpackung, wenn Sie eine flexible und vielseitige Verpackungsart suchen, die sie für eine Vielzahl an Waren und Artikeln verwenden können.