Die Verpackungsmanufaktur

Spezialverpackung

Spezielle Güter erfordern spezielle Transportlösungen. Allerdings können auch besondere Transportstrecken Sonderverpackungen für gewöhnliche Güter erfordern. Die Spezialverpackung von SiBO bringt auch Ungewöhnliches sicher zum Ziel.

Spezialverpackungen von SiBO

Seit Jahrzehnten konzeptionieren, produzieren und liefern wir Verpackungen für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche. Eine hohe Qualität, neueste Produktionsanlagen und die 48-Stunden-Verfügbarkeit wissen unsere Kunden zu schätzen.

Die Sonderverpackung von SiBO – eine maßgeschneiderte Lösung

Güter müssen schnell und sicher beim Empfänger eintreffen. Auch besondere und spezielle Waren sind mit der SiBO Sonderverpackung bestens geschützt. Medikamente, medizinische Instrumente, Musikinstrumente und vieles mehr – ob besonders groß, besonders empfindlich oder eine Kombination aus allem – die SiBO hat für alle Sendungen und Zielgebiete die optimale Lösung.

Die SiBO Spezialverpackung schützt Inhalte, die besonders

  • temperaturempfindlich
  • zerbrechlich
  • gefährlich oder
  • sperrig sind.

Mögliche Faktoren, die während des Transports auf die Verpackung einwirken:

  • Luftfeuchtigkeit
  • Erschütterung
  • Lichteinfall
  • Temperatur.

Spezialverpackungen und Sonderverpackungen von SiBO schützen auf dem Luft-, Land- und Seeweg vor unliebsamen Überraschungen durch Beschädigung. Auch bei der Herstellung von Spezialverpackungen blicken wir auf eine langjährige Erfahrung zurück. In Zusammenarbeit mit unseren Kunden erstellen unsere Entwickler Verpackungen für Kunstwerke, Gläser, große und kleine Laborgeräte oder auch kompletten Anlagen. Hauseigene moderne Produktionsanlagen und Entwicklungslabore ermöglichen uns die Entwicklung maßgeschneiderter Verpackungen für jeden Transport. Zum Leistungsumfang für Kunden aus der verschiedensten Branchen und Länder bieten wir auch den Einsatz der RFID-Technik an. Mit den in und auf den Verpackungen angebrachten Ortungssystemen ist die Ladung zu lokalisieren – aber auch auf dem Transportweg zu überwachen. Verschiedenste Informationen sind mit den RFID-Chips abrufbar, wie etwa schädigende oder gefährdende Umwelteinflüsse auf die Spezial- und Sonderverpackungen.